So erhöhen oder senken Sie die Wasserhärte in einem Whirlpool

Unter all den von Ihnen durchgeführten Wartungsarbeiten im Spa ist es eines der wichtigsten, zu wissen, wie die Wasserhärte in einem Whirlpool gesenkt werden kann. Ebenso wichtig ist es zu wissen, wie man die Kalziumhärte in einem Whirlpool erhöht. Warten Sie, welches ist welches? Spoiler: Sie sind das gleiche.
Wenn Sie den Kalzium- oder Härtegrad in Ihrem Spa zu hoch oder zu niedrig werden lassen, kann dies Ihre Wasserchemie zerstören und sogar Ihren Whirlpool und seine https://whirlpools.org/intex-whirlpool/ Komponenten beschädigen. Sie müssen lernen, wie Sie es genau richtig halten.
Warum befindet sich Kalzium in Ihrem Whirlpool?
Die Antwort ist einfach – denn in Ihrem Whirlpool befindet sich Wasser. Calcium ist ein natürlich vorkommendes Element, das in allen Arten von Gewässern vorkommt, von Bächen über Flüsse bis hin zu Ozeanen. Es ist auch im Wasser, das aus den Wasserhähnen unserer Häuser kommt, weil dieses Wasser aus Flüssen, Bächen , Grundwasserleitern und dem Boden kommt.
Mineralien wie Kalzium und Magnesium kommen auch in all diesen Quellen vor und lösen sich im Laufe der Zeit im Wasser auf. Diese Anwesenheit von Mineralien macht Wasser „hart“. Je nachdem, wo Sie wohnen, ist Ihr Wasser möglicherweise weicher oder härter als an anderen Orten. Wenn Sie nicht sicher sind, wie hart das Wasser in Ihrem Haus ist, können Sie ein Kit zum Testen erwerben.
Sind Wasserhärte und Kalziumhärte gleich?
Eine weitere einfache Antwort. Wir werden diesen einen Ass machen! Ja, Kalziumhärte und Wasserhärte sind dasselbe. Und jetzt werfen wir einen weiteren Begriff hinein: totale Härte .
Was ist die Gesamthärte?
Die Menge an sowohl Calcium als auch Magnesium, die im Wasser gelöst ist, wird als Gesamthärte bezeichnet. Warum ist das wichtig? Nun, einige Wasserteststreifen und Kits messen nur die Gesamthärte und nicht nur die Kalziumhärte.
Das ist nicht wirklich eine große Sache. Sie könnten, wenn Sie wirklich wollten, eine Menge Mathe machen, um genau zu bestimmen, wie viel Kalzium und wie viel Magnesium die Gesamthärte Ihres Whirlpoolwassers ausmachen. Aber die Wahrheit ist, du musst nicht. Es reicht aus, sich an der Gesamthärte zu orientieren, um den Kalziumspiegel anzupassen.
Warum ist die Wasserhärte in einem Whirlpool wichtig?
Es scheint ziemlich harmlos, nicht wahr? Es ist nur Kalzium. Es ist in Milch und Käse und Brokkoli enthalten. Es ist gut für dich! Es ist keine ätzende Chemikalie wie Chlor oder Salzsäure. Und dennoch kann Kalzium Ihren Whirlpool erheblich beschädigen, wenn es nicht richtig gehandhabt wird.
Zu viel Kalzium in einem Whirlpool
Wenn Sie in einem Gebiet mit hartem Wasser leben, sind Sie bereits mit Skalierung vertraut. Sie sehen es an Ihrem Duschkopf, Ihren Wasserhähnen, Ihrer Spülmaschine und überall dort, wo Sie Wasser in Ihrem Haus verwenden. Wenn der Kalziumspiegel in Ihrem Spa zu hoch wird, erhalten Sie eine Whirlpoolwaage .
Sie können etwas davon auf den Düsen, im Filter und sogar in einigen Ecken und Winkeln in der Schale sehen. Gefährlicher ist jedoch die Skalierung, die Sie nicht sehen.
das Laufrad der Pumpe ansammelt, kann es sich festsetzen und die Pumpe ersetzen.
kann teuer sein. Schlimmer noch, Skalierung in den Rohren Ihres Spas kann den Wasserfluss behindern.
Außerdem können zu hohe Kalziumspiegel den pH-Wert und die Alkalität zerstören und Ihre gesamte Chemie im Whirlpool aus dem Gleichgewicht bringen.
Schließlich kann ein Hier der Whirlpool Test hoher Kalziumspiegel weiße Flocken in Ihrem Whirlpool oder einen trüben Whirlpool verursachen . Auch hier haben Sie mehr Probleme als nur einen falschen Kalziumspiegel.
Zu wenig Kalzium in einem Whirlpool
Wenn Sie den Kalziumspiegel zu niedrig werden lassen, besteht die Gefahr der Korrosion der Geräte. Dies schließt die Düsen und das Heizelement der Heizung ein.
und sogar Teile der Schale selbst.
Zu weiches Wasser kann auch zu Whirlpoolschaum führen , was bedeutet, dass Sie zwei Probleme beheben müssen.
Juuust Right Calcium in einem Whirlpool
Wir empfehlen einen Bereich zwischen 175 ppm und 250 ppm . Diese Zahl gilt auch für die Gesamthärte. Solange Sie in diesem Bereich sind, geht es Ihnen gut.
So testen Sie in einem Whirlpool auf Kalzium
Sie haben drei Möglichkeiten:
Teststreifen: Dies ist die schnellste und einfachste Testmethode für Whirlpoolwasser . Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Streifen mit Gesamthärte verwenden.
Liquid Test Kit: Etwas schicker und etwas arbeitsintensiver als Teststreifen, aber manchmal genauer. Stellen Sie erneut sicher, dass das Kit auf Kalzium oder Gesamthärte getestet wird.
Hot Tub Supply Store: Jedes Geschäft, das Whirlpools und Spa-Artikel verkauft, sollte in der Lage sein, einen Wassertest für Sie durchzuführen. Wir empfehlen, das Wasser mindestens zweimal im Jahr professionell testen zu lassen.
Wir empfehlen, mindestens einmal pro Woche auf Kalzium zu testen – also testen Sie Ihr Wasser im Allgemeinen. Testen Sie häufiger, wenn Sie das Spa häufiger nutzen.
So senken Sie die Wasserhärte in einem Whirlpool
Hat der Test einen Kalziumspiegel über 250 ppm gezeigt? Huch. Es ist Zeit, Maßnahmen zu ergreifen, bevor Sie eine Skalierung feststellen.
Wenn es nur ein wenig über dem oberen Bereich liegt, lassen Sie etwas Wasser aus Ihrem Whirlpool ab, fügen Sie frisches Wasser hinzu und fügen
dann ein Waagensteuerungsprodukt hinzu.
um den Kalziumspiegel dort zu halten, wo er sein sollte. Sie können die Skalensteuerung bei Bedarf wöchentlich hinzufügen, befolgen Sie jedoch immer die Gebrauchsanweisung des Herstellers.
Wenn der Kalziumspiegel weit über 250 ppm liegt, ist es am besten, den Whirlpool vollständig zu entleeren und zu reinigen. Verwenden Sie beim Nachfüllen einen Schlauchfilter.
um zumindest einige der Mineralien aus dem Wasser zu halten. Verwenden Sie dann ein Produkt zur Waagensteuerung, um das Gleichgewicht zu halten.
So erhöhen Sie die Calciumhärte in einem Whirlpool
Haben Sie festgestellt, dass das Wasser in Ihrem Spa zu weich ist? Sie müssen den Kalziumspiegel erhöhen, bevor Ihre Ausrüstung zu korrodieren beginnt.
Glücklicherweise ist der einfachste Weg, die Kalziumhärte in einem Whirlpool zu erhöhen, – Sie haben es erraten – dem Wasser Kalzium hinzuzufügen. Eigentlich möchten Sie Calciumchlorid hinzufügen, das der Wirkstoff im Calciumhärte-Erhöher ist.
speziell für Whirlpools gemacht.
Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, um den Kalziumspiegel dort anzuheben, wo er sein muss.
Der Umgang mit hartem Wasser ist nicht so schwer!
Inzwischen sollten Sie ein Kalziumhärteprofi sein. Wenn Ihr Nachbar Sie das nächste Mal fragt, wie Sie die Wasserhärte in einem Whirlpool senken (oder erhöhen) können, können Sie mit Sicherheit antworten. Dann können Sie sich vielleicht den eleganten neuen Reitmäher ausleihen, den sie letzten Sommer bekommen haben.
Das Wichtigste ist, dass ein hoher oder niedriger Kalziumspiegel in einem Whirlpool ziemlich einfach zu korrigieren ist. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie mit dem Testen und Ausbalancieren von Wasser Schritt halten, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ablagerungen, Schaum oder Trübungen Ihr Einweichen ruinieren.