Die schwarze N26-Karte bietet möglicherweise genau das, was Sie erwarten.

Der Servicegrad ist nicht derselbe wie bei anderen gleichfarbigen Karten. Ich bedaure, es sagen zu müssen, da ich seit einiger Zeit ein Verfechter von N26 bin. Ich denke, es ist immer noch eine große, von der EU finanzierte Innovationsmaschine, aber mit zunehmendem Alter rückt sie den Täuschungstechniken näher, mit denen andere Banken vertraut sind.

Im vorliegenden Fall steht „World Elite“ drauf, und sie brandmarken es als solches, aber es fehlt ein Concierge, während dies Teil von „World Elite“ auf der Website von MasterCard ist, und die Krankenversicherung ist nicht das, was „Premier“ oder „Gold“ Konkurrenten anbieten.

Zuerst die Sprechzeiten: Sie können die Versicherung nur von 9 bis 14 Uhr MEZ anrufen. Ich habe versucht, anzurufen, bevor ich zu meiner eigenen Langzeitreise aufbrach. Sie mussten 20 Minuten warten, bevor ein Bediener die Leitung übernahm, und sie sprachen sehr schlecht Französisch oder Englisch. Denken Sie daran, dass es sich um die Nummer handelt, die Sie im Falle eines medizinischen Problems anrufen sollen, während Sie im Ausland mit Roaming-Gebühren unterwegs sind.

Das Schlimmste war, dass sie mir sagten, sie würden keine Deckungsgebühren akzeptieren, wenn ein einzelnes Reisesegment der gesamten Reise nicht mit der Black Card bezahlt würde.

Ich muss auch hinzufügen, dass die N26 Kreditkarte nicht so zuverlässig sind wie andere. In China kam es mehrmals vor, dass sowohl eine Standard- als auch eine schwarze N26-Karte sowohl bei der Zahlung als auch bei der Auszahlung fehlschlagen würden, während eine Fortuneo Gold MasterCard ohne Probleme funktionierte. Ich hatte offensichtlich beide Ufer vorher vor der Reise gewarnt. Bei der Kontaktaufnahme antwortete die Unterstützung von N26, dass „sie derzeit Schwierigkeiten bei der Zahlungsabwicklung haben“ und dass sie „daran arbeiten“. Sie können herausfinden, wie beruhigend das ist, wenn Sie Geld herausholen müssen, um für Ihre Fähre zu bezahlen, die am nächsten Morgen abfährt… Nachdem ich mich beschwert habe, konnte ich die schwarze Gebühr für diesen Monat erlassen bekommen und nur die Gebühr kompensieren, die durch die Verwendung einer Backup-Karte entstanden ist.

Verstehen Sie mich nicht falsch: 5,90€ im Monat für unbegrenzte gebührenfreie Zahlungen und Auszahlungen in Währungen sind immer noch ein großes Geschäft! Und ich bin sicher, dass Sie auf jeden Fall ein N26-Konto haben sollten. Der Wechsel zu Schwarz wird ausgezahlt, sobald Sie in einem Monat über 350 € abheben, was passieren sollte, wenn Sie in ein Land gehen, in dem Kartenzahlungen nicht so häufig vorkommen.

EDIT November 2018: Der obige Absatz gilt nicht mehr. Erstens wurde die monatliche Gebühr auf 9,90 € angehoben, so dass der Auszahlungspunkt jetzt bei 580 € liegt, was angesichts der Tatsache, dass die meisten Länder Kartenzahlungen akzeptieren, wie billig diejenigen sind, die es nicht sind, und dass Sie eine 12-monatige Verpflichtung haben, ziemlich viel ist. Aber am wichtigsten ist, dass das TransferWise Borderless-Konto eine viel bessere Lösung ist (https://www.atkearney361grad.de/kreditkarten/visa-oder-mastercard/). Wenn du ein französischer Einwohner bist, hat dieser Artikel mehr Informationen:

Aber bitte, verlassen Sie sich nicht auf die Versicherung der Allianz und stellen Sie sicher, dass Sie eine Backup-Karte haben (wenn möglich ein Visa, so dass Sie beide Netzwerke nutzen können – 99% der Orte, die das eine akzeptieren, akzeptieren das andere, aber für diese 1% ist es schön). Die meisten anderen französischen Kreditkartenherausgeber nutzen Europ Assistance. Als ich mir mitten in der Nacht in Japan einen Knochen brach, war ich sehr glücklich, innerhalb von 30 Sekunden mit meiner Fortuneo Gold MasterCard einen perfekt fließenden Bediener am Telefon zu haben, dessen Krankenversicherung an mich als Karteninhaber gebunden ist und nicht an die Reise. Ich wurde sofort bestätigt, dass alle Kosten nach der Erstversorgung meiner nationalen Krankenversicherung gedeckt sein würden, empfahl ein nahegelegenes Krankenhaus und fragte, ob ich Rückführungsoptionen in Betracht ziehen wolle.

Unabhängig davon, mit welcher Karte (n) Sie reisen, empfehle ich Ihnen auf jeden Fall, etwa 200€ (oder US$) in mehrere 50€ Banknoten aufzuteilen und an verschiedenen seltsamen Orten Ihres Pakets und Ihrer Kleidung als ultimatives Backup aufzubewahren, falls es keinen Geldautomaten oder einen Ausfall des synchronisierten Zahlungsanbieters gibt. Verlassen Sie sich niemals nur auf Computer, wenn Sie sich verlaufen haben.

EDIT 24/05/2018: änderte den ersten Satz von „Leider ist das N26 Schwarz ein Betrug“ auf „Die N26 Schwarz-Karte könnte nicht genau das liefern, was Sie erwarten“ in der Hoffnung, dass der abgeleitete Titel von Medium aufhört, alle wütenden rechtschaffenen Männer auf der Erde davon zu überzeugen, zu erklären, wie mein offensichtlicher Missbrauch des Wortes „Betrug“ ihre Wut wert ist. Die Ironie von ihnen, die die SEO eines Artikels erhöhen, den sie scheinbar so sehr hassten, war eine Weile amüsant, aber ich habe wichtigere Dinge zu erledigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.